IBZ MÜNCHEN

Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft e.V.

IBZ Veranstaltungen

 

 

02.02.19

10:00-15:00

Arbeitskreis Goethe und Anna Amalia

verschiedene Vorträge zum Thema

Goethes Geliebte in seinem ersten Weimarer Jahrzehnt

 

Seminarraum

06.02.19

18:30

IBZ-Vortrag mit Book Launch

Theater über Ozeane

Showbiz, Broker und Agenten an der Wende zum 20. Jahrhundert

PD Dr. Nic Leonhardt

 

Seminarraum

08.02.19

18:00

IBZ-Freitagstreff

 

Clubraum

09.02.19

15:00

Richard Wagner Verband

Vortrag

Wagner zwischen Buddhismus und Christus

Marcus Schneider

Seminarraum

12.02.19

19:00

 

Deutsch-Britische Gesellschaft in München

Vortrag

Lasst sie gehen

Prof. Magnus Brechtken

Seminarraum

13.02.19

18:30

IBZ-Konzert

David Carlassara    Violoncello

Katharina Khodos       Klavier

Seminarraum

17.02.19

16:00

Deutsch-Japanische Gesellschaft e.V.

Japan - eine Filmreise

Manfred Vogtländer

Seminarraum

18.02.19

19:00

Goethe Gesellschaft München

Vortrag

Briefnetzwerk der Goethezeit

Dr. Rotraut Fischer

Seminarraum

19.02.19

18:00

Vortrag

Architektur und Keramik in Andalusien

Dr. Michael Buddeberg

Seminarraum

20.02.19

18:30

Residenzkreis München

Vortrag

Zahlen-eine Grundlage der naturwissenschaftlich-technischen Zivilisation

Prof. Gustav Kollmann

Seminarraum

08.03.19

18:00

IBZ-Freitagstreff

Seminarraum

12.03.19

19:00

Deutsch-Britische-Gesellschaft München e.V.

Vortrag

Brexit-the view from Scotland and Northern Ireland

Eamonn Butler

Seminarraum

18.03.19

19:00

Goethe Gesellschaft München

Vortrag

Goethes amtliche Korrespondenz

Prof. Jochen Golz

Seminarraum

21.03.19

19:00

Residenzkreis München

Vortrag

Alessandro Manzoni 1785-1873

Dr. Georg Dignos

Seminarraum 

25.03.19

18:00

EWMD Deutschland e.V.

Vortrag

Souveräner Umgang mit Chauvi-Sprüchen

Melanie Kuhlmann

Seminarraum

27.03.19

18:30

Deutsch-Bulgarische Vereinigung e.V.

Vortrag

Plovdiv: Kulturhauptstadt Europas

Mirko Schwanitz

Seminarraum



IBZ München e.V.

Die Faustedition. Einblicke in eine Neuausgabe von Goethes Faust